Gut Gilveratherhof - 41516 Grevenbroich

Familie von Meer

Standort

Der Hof befindet sich am Ortsrand von Kapellen-Erft in im Ortsteil "Gilverath".

 


Landwirtschaft im Wandel der Zeit

Das Gut Gilverath, Ende des 13. Jahrhunderts im Besitz des Ritters Arnold von Hochstaden, erlebte bis zum 15. Jahrhundert mehrere Besitzerwechsel bis er, in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, an die Reichsabtei Kornelimünster bei Aachen gelangte, die bis zum Ende des 18.Jahrhunderts die Grundrechte innehatte. Politisch gehörte auch Gilverath zum kurkölnischen Amt Hülchrath.

Seit 1921 wird der Gilveratherhof von unserer Familie geführt. Zuerst als gemischter Acker- und Milchviehbetrieb, später hielt die Pensionspferdehaltung Einzug und derzeit liegt die Spezialisierung auf der Erzeugung und regionalen Vermarktung von Ackerfrüchten.